Systemisches NLP in Freiburg und Umgebung



Ein Augen-Blick





Mit NLP lernen Sie, anders zu sehen, zu hören, zu fühlen und zu bewerten




Logo Institut für systemisches NLP Freiburg

Institut für systemisches NLP, Freiburg: Seminare und Ausbildungen

Nutzen Sie Ihr Potential, trainieren Sie Ihre Kommunikation und Coaching-Kompetenz * in Kooperation mit: Hölscher-Busam Kommunikation in Kehl.



Coachingpraxis Freiburg - Systemisches Coaching, Beratung und Consulting

Professionelles Coaching für systemische Lösungen, kreative Ideen und Ihre Entwicklung

Qualitätsicherung

KompetenzNetz Qualitätssicherung: Unsere modularen Fortbildungen werden nach den hohen Standards des Kompetenznetzes NLP zertifiziert. Dieses Netzwerk ist eine Plattform wirtschaftlich eigenständiger NLP-Institute für hohe Qualität in der Aus- und Weiterbildung von NLP-Anwendern und Coachs. Der Anspruch: Transparente Qualitätskriterien und institutsübergreifende Maßnahmen zur Qualitätssicherung.
  Mehr über das KompetenzNetz NLP erfahren Sie:   > hier

DVNLP-Zertifizierung Als Lehrinstitut / Lehrtrainer und Lehrcoach sind wir vom Deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren e. V.(DVNLP) zertifiziert. Er ist der größte NLP-Verband Europas und einer der wichtigsten Weiterbildungsverbände Deutschlands. Diese Ausbildungen setzen Standards und sind international anerkannt.   Mehr zum DVNLP e.V.: > hier

Europäische Zertifizierung: Der Europäische NLP Dachverband eanlp sichert die Anerkenn- ung in weiteren europäischen Ländern und garntiert hohe Qualität sowie einen einheitlichen Ausbildungs-Standard in den beteiligten Ausbildungsinstituten. Mehr zum eanlp e.V.: > hier

Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. Dieser Verband setzt sich für verantwortungsbewusstes, werteorientiertes Handeln in der Weiterbildung ein. Durch das Verwenden unseres Siegels "Qualität, Transparenz, Integrität" verpflichten sich die Weiterbildner unserer Mitgliedsorganisationen zur Einhaltung ethischer Grundsätze, wie sie in unserem "Berufskodex für die Weiterbildung" geregelt sind.   Mehr zum FWW finden Sie: > hier

NLP in Freiburg

Freiburg gilt seit Mitte der 80-er Jahre als "NLP-Hochburg", von hier aus sind viele Beiträge zur Entwicklung dieser Methode in Deutschland geleistet worden. In Freiburg haben einige, bekannte deutsche NLP-Trainer ihre Wurzeln, hier gab und gibt es mehrere NLP-Institute mit einem wachsenden Angebot an verschiedenen Ausbildungen. In den letzten 10 Jahren haben Coaching-Ausbildungen erheblich an Bedeutung gewonnen und auch für diese Fortbildungen ist Freiburg ein wichtiger Standort. Mit seiner renommierten Universität und zahlreichen Bildungseinrichtungen und Instituten, ist Freiburg als Bildungs- und Kultur-Stadt ebenso bekannt wie als "Green-City". Mit seiner schönen Altstadt und der Lage am Rande des Schwarzwalds und dem mediterranen und weltoffenen Flair, ist Freiburg ein reizvoller, interessanter Ort, um NLP-Ausbildungen und Coachausbildungen zu machen.

Was ist NLP ? - "Sie konstruieren Ihre eigene Realität"


Das Neuro-Linguistische Programmieren beruht auf Erkenntnissen der Neurophysiologie, der Linguistik, der Psychologie, der Kybernetik und der Systemtheorie- und stellt dar, wie:

Was bedeutet: Realistische Wahrnehmung ?


Jeder Mensch nimmt ganz individuell wahr, denkt, empfindet und handelt auf einzigartige Weise und erschafft sich so sein "Eigenes Modell der Welt". Dazu kommen eigene, subjektive Bewertungen, induviduelle Glaubenssätze und Überzeugungen, Prägungen und Filter und sehr unterschiedliche Gefühle, Emotionen und Reaktionsmuster. So erleben verschiedene Menschen die selbe Situation mit ganz anderen Empfindungen und Gedanken, interpretieren und bewerten sie verschieden. So kann das gleiche Ereignis als positiv oder negativ, als schwierig oder einfach beurteilt werden. "Objektive menschliche Wahrnehmung" gibt es nach dem NLP-Modell nicht.

Das Neurolinguistische Programmieren hat in den letzten 30 Jahren stetig an Bedeutung gewonnen und ist zu der wohl wichtigsten Methode im Training und Coaching geworden. Das liegt vor allem an den vielfältigen Tools und der Effizienz und Nach- haltigkeit dieser lösungsorientierten Methode, dem universellen "Werzeugkoffer" für den Praktiker.
Ganz besonders bewährt hat es sich in den Bereichen Kommunikation, Führung, Coaching, Therapie, Pädagogik u.a.m.


Was ist systemisches NLP?

Es gibt bisher keine einheitliche Definition dieses Begriffs, deshalb hier meine Definition:
Systemisches (Integratives) NLP, ist eine Erweiterung und Ergänzung des NLP mit Methoden aus der systemischen Familientherapie, den hypnosystemischen Konzepten und dazu kamen auch System-, Organisations- und Strukturaufstellungen etc..
Dazu rechnen einige Trainer teilweise auch andere Therapiemethoden, wie z. B.: LFK, PER-K, Wingwave, Quantenpsychologie, Psychokinesiologie u.a.m.
Interessant ist dabei, dass viele dieser neuen therapeutischen Methoden ursprünglich wieder auf die Arbeit von Fritz Perls, Milton Erickson und Virginia Satir zurückverweisen .
Die Arbeitsweis dieser drei Therapeuten prägte wiederum wesentlich die Palo-Alto-Gruppe, das war eine Forschungsgruppe aus Psychiatern, Psychologen und Sozialarbeitern am Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Kalifornien.
Inspiriert von Gregory Bateson forschte diese Gruppe ursprünglich zum Thema Schizophrenie, später zu den Themen Kommunikation, Psychotherapie und Familientherapie.
Bateson führte viele hoch talentierte Menschen zusammen und regte viele Entwicklungen an, begleitete sie kritisch-konstruktiv und brachte selbst viele seiner Ideen aus Kybernetik, Systemtheorie, Lerntheorie etc. ein. Er förderte auch Richard Bandler und John Grinder und die Entwicklung des NLP-Modells, aber auch so bekannte Therapeuten und Forscher wie: Watzlawick, Haley, Fisch, Weakland, Zeig, Gilligan, um nur einige zu nennen.

Die Entwicklung des NLP

Die Methode entwickelte sich in mehreren Stufen bzw. Generationen und so kann man unterscheiden in:

1. Generation 1972 - 1978: Bandler und Grinder modellieren Perls, Satir und Erickson und "destillieren" daraus eine Fülle effektiver Techniken. Ziel war es, jedem Menschen Zugang zu relativ einfachen "Werkzeugen" zu verschaffen, mit deren Hilfe er präzise wahrnehmen, exzellent kommunizieren und sein Verhalten optimal steuern ("programmieren") kann.

2. Generation 1979 - 1985: Das NLP wird differenzierter und entwickelt mehr Formate. Robert Dilts hat daran einen wesentlichen Anteil.

3. Generation 1986 - 1992: In dieser Phase liegt der Schwerpunkt auf Metasystemen und ideelle Einflüsse prägen das NLP. Hier geht es vor allem um Meta-Programme, Meta-Werte und Glaubens- und Zeitsysteme.

4. Generation ab 1993: Das NLP-Modell wird nochmals erweitert, die systemische Betrachtung des Menschen und systemische Methodik werden zunehmend integriert. Jetzt geht es auch um die Wahrnehmung und Manifestierung des seelischen Potenzials, des höheren Selbst des Menschen, das was über ihn hinausweist und ihn mit dem "Ganzen" verbindet. Ziel ist die Freisetzung kreativ-imaginativer Kraft, die Nutzung von Meta-Ressourcen und das kreieren neuer, bisher noch nicht vorhandener Möglichkeiten. Dieser Ansatz basiert u.a. auf Ideen von Robert Dilts und Stephen Gilligan. Dilts selbst spricht jedoch vom NLP der
3. Generation, er unterscheidet drei Entwicklungsstufen und teilt sie zeitlich anders ein.

Was ist Coaching / Systemisches Coaching ?

Unter Coaching verstehe ich die professionelle Begleitung von Menschen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen und bei der Bewältigung von inneren und äußeren Konflikten, Krisen, Problemkonstellationen und bei der Realisierung von Wünschen, Zielen und Projekten. Oft geht es dabei um die Überwindung von Ängsten und Blockaden und die Aktivierung von Ressourcen, neuen Strategien und die Veränderung von negativen Glaubenssätzen, Überzeugungen und Bewertungen.

Was ist das Besondere am systemischen Coaching?

Hier steht der Klient im Focus, mit seiner ganz individuellen Lebenssituation, der Einzigartigkeit seiner Persönlichkeit , mit seinem Beziehungsnetz und seiner Einbindung in die Umwelt. Einen Menschen verstehe ich vor allem auch durch die Betrachtung seiner Beziehungen und seiner Wirkung auf das soziale, familiäre und berufliche Umfeld, in dem er lebt.
Wir werden zu dem, der wir sind, vor allem durch Prägungen, Erfahrungen und das Zusammen-Leben und Lieben mit Anderen, durch Austausch und Nähe, Freunde und Feinde. Besonders prägt und bestimmt uns aber das System aus dem wir kommen: Unsere Herkunftsfamilie.
Probleme, die erst später in unserem Leben auftreten, sind oft schon vorher in unserem Familien-system entstanden. Dies kann z. B. oft in einer Familien-Aufstellung sichtbar gemacht werden.
Beim systemischen Coaching spielt das Netz der Beziehungen eines Menschen, sein System, das Feld in dem er / sie lebt und wirkt eine entscheidende Rolle. Diese Methode ist eine hervoragende Erweiterung des NLP, ein Weg zu Lösungsbildern und Ressourcen, Erkenntnissen und neuen Möglichkeiten. Es ist der Blick dorthin wo das wesentliche geschieht: zwischen den Menschen und zugleich in ihnen.

" Wo immer die Aufmerksamkeit hingelenkt wird, geschieht etwas." Werner Heissenberg



Pfeilsymbol





Was ist NLP?

Was ist Coaching?

Systemisches NLP

Aktuelle Termine

Infoabend zu
NLP + Coaching
Freiburg: 07.06. + 13.09.16
NLP-Basiskurs
in Freiburg: 11.+12.06.16
in Lahr:17.09.2016

NLP-Ausbildungen
NLP-Practitioner DVNLP
Sommer-Kompakt-Kurs: 27.07. bis 19.08.16
NLP-Kommunikator
15.10.16 bis 15.01.17

NLP-Practitioner DVNLP
15.10.16 bis 14.05.17

Advanced Master DVNLP
24.09. bis 11.12.16
CoachingAusbildung
Systemischer Coach
COACH (DVNLP)
Business Coach
17.09.16 bis 28.05.17 in Freiburg: 17.09.2016
     Alle Daten:   > hier
Die eigentlichen Grenzen
sind die Schranken in die
wir uns selber verweisen
© Anke Maggauer-Kirsch
Wir sind ein vom DVNLP
DVNLP-Siegel zertifiziertes Lehrinstitut
... und Mitglied im:
logo kompetenznetz nlp

Unsere Ausbildungen sind
Logo des EANLP vom eanlp anerkannt

Qualität ist ein Ergebnis
von sorgfältiger und
verantwotungsvoller Arbeit.
Logo Werteforum
Qualität hat das, was sich
nachhaltig praktisch bewährt